Erneut zwei Meistertitel für die LG Eckental


Nordbayerische Hallenmeisterschaften U16 + AK13 in Fürth
             
Wie schon das U18 Team der LG Eckental vor drei Wochen, starteten nun die Athletinnen und Athleten der Altersklasse U16 (14/15 Jahre) und die Altersklasse 13 Jahre mit bemerkenswerte Leistungen, erstklassigen Platzierungen und vielen neuen Bestleistungen bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften in ihre Wettkampfsaison 2013.

 

Der überraschenste Erfolg gelang Verena Gröll (W13) im Kugelstoßen.             Da es für ihren Jahrgang keinen eigenständigen Wettbewerb gab, musste sie bei den 14-jährigen teilnehmen und wurde dort mit neuer persönlicher Bestleistung von 9,46m völlig verdient Nordbayerische Hallenmeisterin. Sie steigerte sich um über 1 Meter.

 

Hannah Lehneis, ebenfalls W13, verbesserte ihre bisherige Bestleistung im ersten 800m Lauf des Jahres um fast 7 Sekunden auf 2:56,67min und belegte damit einen hervoragenden 7.Platz.

 

Jasmin Maxbauer (W14) startete über 60m und erreichte mit einer Zeit von 8,70 sec Platz8. Im Weitsprung belegte sie mit 4,64m den Bronze Rang.

 

Moritz Perwitzschky (M14) schaffte es zweimal aufs Podest. Jeweils Rang 3 mit neuen persönlichen Bestleistungen  im Kugelstoßen (10,11m) und über 60m Hürden (10,11sec). Im Weitsprung belegte er mit 4,43m Platz12.

 

Auch für Rasmus Lehnert (M15) begann die Saison äußerst erfolgreich. Mit einer Bestleistung von 1,55m im Hochsprung angereist, steigerte er diese um weitere 7cm nun auf 1,62m, was Platz5 bedeutete. Und im Weitsprung legte er ebenfalls nochmal zu - 4,83m bedeuteten Platz7. 9,74 sec über 60m Hürden reichten für ihn noch zu Platz 9.

 

Erwartungsgemäß ging der Hochsprungtitel der W15 an Laura Gröll mit 1,61m. Über 60m Hürden verbesserte sie sich erneut, nun auf 9,45sec, was ihr Rang 3 einbrachte. Zudem gab es noch Platz 5 im Weitsprung mit 4,83m.

 

Alles in Allem ein sehr erfreulicher  Saisonauftakt für die " LG Truppe ",  die auf weitere Topleistungen hoffen lässt.