Ticket zu den Deutschen Meisterschaften gelöst!

 

Nach langer Verletzungspause startete Tobias Henning bei den bayerischen Meisterschaften über 1.500m. In seinem erst  zweiten Rennen dieser Saison war sein Ziel die Qualifikationsnorm für die DM bei den U18 zu schaffen. Dies war gleichzeitig die letzte Chance, sich überhaupt vor dem Meldeschluss noch das Ticket zu sichern.

 

Trotz dieses enormen Drucks begann er sein Rennen über 1.500m bei optimalen äußeren Bedingungen, locker und sehr couragiert. Tobias setzte sich vom Start weg an Position drei. Während des Rennens konnte er mehreren Tempoverschärfungen mit Leichtigkeit folgen. Auch auf den letzten 100 Metern beim Schlussspurt hielt er gut gegen und zu jedem Zeitpunkt seine Verfolger in Schach.

 

Tobias gewann die Bronze-Medaille und damit besitzt er jetzt einen kompletten Satz aus Gold, Silber und Bronze. In einer neuen persönlichen Bestzeit von 4:06:58 unterbot er die geforderte Norm mit über 6 Sekunden deutlich und hat jetzt das Ticket für Wattenscheid sicher in der Tasche.

Tobias Hening