Medaillen bei den bayerischen Hallenmeisterschaft für die Athleten der LG Eckental

Am vergangenen  Wochenende sammelten die Athleten der LG Eckental Edelmetall und weitere gute Platzierungen bei den bayerischen Hallen Meisterschaften in  Fürth.

 

 

Tobias Henning sicherte sich mit einem souveränen Start-Ziel Sieg über 1.500m bei den U18 nach dem nordbayerischen Titel auch die Goldmedaille bei den bayerischen Meisterschaften. In der der sehr kurzen Hallensaison zeigte Tobias durchwegs sehr gute Leistungen und gewann jedes Rennen mit einem deutlichen Vorsprung, an dem er teilnahm.

 

 Jasmin Maxbauer W15 schaffte beim Weitsprung mit 5,12 die Bronzemedaille.

Jasmin errang als Vielstarterin der LG Eckental noch ein 4. Platz im Hochsprung, einen 7. Platz bei den 60m Hürden und die Vorlaufteilnahme über 60m.

 

Verena Gröll W 15 belegte einen guten 5. Platz im Kugelstoßen,

 

Lea Clemens erreichte einen 7. Platz im Hochsprung,

 

Katja Wadlinger W 15 errang einen 10. Platz bei den 60m Hürden,

 

Hannah Lehneis W15 wurde 13. über 2.000m.

 

Die jetzt gezeigten Leistungen sind ein vielversprechender Auftakt für ein ähnlich erfolgreiches Jahr 2014, wie das abgelaufen Jahr.