Sprint- und Langstaffelkreismeisterschaften

 

Mit insgesamt 5 Kreismeistertiteln, zwei Vizemeisterschaften und einem dritten Rang kehrten die Athletinnen und Athleten der LG Eckental von den Sprint- und Langstaffelkreismeisterschaften zurück, die auch in diesem Jahr wieder als Abendveranstaltung vom TV48 Erlangen ausgerichtet wurden.

 

Besonders erfolgreich diesmal die Altersklasse WKU12 mit Josefine Schulle, Helena Welsch und Paula Staudigl, die sowohl die Sprintstaffel über 4x50m in 30,82 sec. als auch die Langstaffel über 3x800m in 9:27,69 min. für sich entscheiden konnten und somit gleich zwei Kreismeistertitel errangen.

 

Bei der weiblichen Jugend U16 erreichte die 3x800m Staffel mit Amelie Leibold, Verena Gröll und Hannah Lehneis ebenfalls Platz 1 in der Zeit von 8:28,98 min. Die 4x100m Staffel mit Amelie Leibold, Clara Schulle, Verena Gröll und Mara Barwitzki sprintete in 56,18 sec. auf den dritten Platz. Isabell Ebert, Mara Barwitzki und Sophie Ochmann gewannen die 3x800m Staffel der WJU16 in einer Zeit von 8:54,21 min.

 

Ein weiterer Titel ging an die 4x100m Staffel der WJU18 mit Hannah Lehneis, Johanna Stegmaier, Lea Clemens und Jasmin Maxbauer in 51,85 sec.

Sowohl die 3x1000m Staffel der männlichen Jugend U16 mit Clemens Flamm, Leon Böhm und Florian Perwitzschky (in 10:45,53 min), als auch die 4x100m Staffel der MJU20 mit Jakob Haeckel, Tobias Henning, Florian Perwitzschky und Marius Laib (in 48,01 sec.) konnten jeweils die Vizemeisterschaft erringen.